Der erste Absatz des Widerrufsschreibens gibt Ihren Zweck an, gibt eine kurze Erläuterung Ihrer Gründe für die Stornierung, fordert ein bestimmtes Widerrufsdatum an und bittet um eine schriftliche Bestätigung der Stornierung. Wenn Sie eine automatische Zahlung eingerichtet haben, um die Mitgliedschafts- oder Abonnementgebühren zu bezahlen, verwenden Sie den nächsten Absatz, um die Autorisierung für das Unternehmen zu widerrufen, um weitere automatische Zahlungsauszahlungen von Ihrem Bankkonto vorzunehmen. In vielen Fällen kann es für Die Fitnessstudio-Behörden notwendig werden, die Mitgliedschaft ihrer Kunden zu beenden. Dies kann aus mehreren Gründen sein. In diesem Fall wird der Brief in der Regel vom Fitnessstudio-Manager geschrieben. Briefe an Organisationen sind Briefe an Institutionen, Verbände oder jede organisierte Gruppe von Menschen, die zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Eine Organisation könnte eine Wohltätigkeitsorganisation, eine Gewerkschaft, ein Unternehmen oder sogar ein Nachbarschaftsverein sein. Es gibt tausend Gründe, warum Sie an eine Organisation schreiben möchten. Vielleicht möchten Sie freiwillig Ihre Dienste anbieten, oder Sie möchten eine Spende machen. Vielleicht bitten Sie um Sponsoring für Ihre Veranstaltung. Was auch immer der Grund sein mag, jeder Brief an eine Organisation muss formal und ordnungsgemäß adressiert sein.

Beim Schreiben von Briefen an Organisationen ist es wichtig zu wissen, was Sie erreichen möchten und was die Organisation tun soll. Verwenden Sie das Standardformat für Geschäftsbriefe. Beginnen Sie Ihren Brief mit einem richtigen Gruß und stellen Sie sich oder Ihr Unternehmen vor. Geben Sie den Zweck des Schreibens an. Erwähnen Sie, was Sie verlangen oder was Sie anbieten. Fügen Sie alle Materialien oder Informationen ein, die Ihrer Meinung nach für den Empfänger wichtig sind. Verwenden Sie einen höflichen und professionellen Ton. Halten Sie den Buchstaben kurz, vorzugsweise eine Seite. Am Ende danken Sie dem Empfänger im Voraus für seine Zeit und Gegenleistung. Abmelden mit geschäftsgeeigneter Sprache. Geben Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre Kontaktdaten an. Wenn einer der oben genannten Gründe zutrifft, ist dies sicherlich möglich.

Ansonsten sind Fitnessstudios nicht sehr zuvorkommend und eine Rückerstattung ist nicht zu erwarten. Es kann eine ziemliche Herausforderung sein, einen Brief zur Stornierung zu schreiben. Der Schlüssel ist, einen klaren Ton zu haben, während freundlich und fest zu bleiben. Es gibt ein paar Gründe, warum Sie diese Art von Brief schreiben würden. Der Prozess des Schreibens des Briefes hängt von seinem Zweck ab. Hier sind einige Richtlinien, die Ihnen helfen: Bevor Sie den Brief starten, lesen Sie sorgfältig das Abonnement oder den Mitgliedschaftsvertrag, den Sie kündigen. Es kann Bestimmungen über die Stornierung geben, einschließlich eines bestimmten Zeitraums oder einer bestimmten Bedingung. Viele Fitnessstudios in der Schweiz verlängern die Mitgliedschaft am Ende der Laufzeit automatisch.